CrijoFae,

Christine Jost, die Künstlerin, das Zauberwesen.

Mit einem Bein im Hier und Jetzt und dem anderen in Fae, der Anderswelt, der Welt der Träume und Fantasie…

Aufgewachsen im Herzen der Natur des wunderschönen bayrischen Oberlandes habe ich schon früh angefangen mich für Kunst, Natur und Mythologie zu interessieren, was sich in meinem Tun widerspiegelt. Durch die langjährige Erfahrung in der heilpädagogischen Arbeit mit Kindern ist mir der Zugang zu den Märchenbildern erhalten geblieben. Sie haben mir ein Verständnis für die Tiefe und helfenden Seelenbilder der Märchen gegeben und sind Teil meiner Inspiration.

Meinen Darstellungen haben einen aussagekräftigen, symbolischen Hintergrund, der sich auf verspielte Weise zeigt, aber dem Zuschauer auch Spielraum für individuelle Interpretationen lässt und seine eigene Fantasie belebt.

Die Welt der Träume sichtbar zu machen, ist mein Anliegen. Zu verzaubern und zu begeistern. Den Geist zu bereichern und „Geistiges zu entgeistern“. Bewußtwerdung für die Welt die uns umgibt, und Liebe und Dankbarkeit dafür zu empfinden.